Skip to content
Home » Objektsuche

Objektsuche

Beauftragt wurde die Suche nach einem Drainageschacht in einem gepflegten Garten. Die Suche sollte deshalb zerstörungsfrei erfolgen. Der Schacht wurde als Betonstruktur mit einem Deckel in etwa 1 m Tiefe beschrieben. Die vermutete Position wurde vom Auftraggeber auf einen Bereich von einigen Quadratmetern eingegrenzt.

Nach kurzer Suche wurden mehrere Radarechos aufgezeichnet und als mögliche Position markiert. Durch längs- und querscans wurde dann die tatsächliche Objektposition des Deckels und des Hohlkörpers darunter ermittelt und mit Sondierungen mit einem 10 mm Bohrer bestätigt. Die feinen Bohrungen und die Reifenabdrücke des Radarwagens sind im Rasen nicht mehr feststellbar.

Das Bild zeigt das Grundstück nach erfolgreicher Objektsuche. Der Radarwagen steht vor dem in 1m Tiefe aufgefundenen Deckel. Die Bohrmaschine liegt direkt über dem Schachtdeckel. Die Bohrsondierungen zur finalen Bestätigung sind im Rasen nicht mehr erkennbar.